POLIZEI STATION

Unterstützen Sie unsere Online-Petition an den Bayerischen Innenminister:

Gegen die Verbauung der historischen ­Uferlinie in der
Holzhauser Bucht

Für freien Zugang zum Dampfersteg und Erhalt des
einzigartigen Panoramablicks.


Beitrag “Quer” vom 19.02.2015 Neue Polizeistation in Holzhausen im Ammersee

Aktuell

Abendschau - Der Süden, 31.10.2016, 17:30 Uhr, BR Fernsehen

Positionspapier mit Alternativen für den Standort Holzhausen

20.10.2016

Projekt Polizeistation

St. Alban bis 2005

Mit der Anschaffung des großen WSP7 im Jahr 2002 hat man sich, außer einem stattlichen Schiff, auch einige Probleme ins Haus geholt:

  • die alte Bootshütte war nun zu klein und wurde abgerissen, Kostenpunkt 29,500,- Euro
  • es musste ein zweites, kleineres Boot angeschafft werden um auch die zu schützenden Uferbereiche befahren zu können, Beschaffungskosten ca. 20.000,- Euro
  • in Folge fehlte nun Platz für zwei Boote!

Eine erste Planung für die Unterbringung dieser lag dann 2003, bei Gesamtkosten von 330.000,- Euro, für den Dampfersteg in St. Alban vor.

Das Projekt wurde schließlich nach massiven Bürgerprotesten, die vor allem die Steuerverschwendung und die landschaftliche Unverträglichkeit eines Baukörpers von ca. 13,50 x 8,50 m angriffen, im Jahre 2005, kurz vor den Landtagswahlen von oberster Stelle ad acta gelegt.

Holzhausen seit 2014

Seit einem Artikel im Ammersee Kurier im April 2014 steht das Vorhaben Bootshaus, nun am Standort Dampfersteg Holzhausen wieder im Raum.

Nachfragen der sich von der Baumaßnahme betroffen fühlenden Bürger bei Polizei, Planungsbehörden und Innenministerium führten nicht zur Offenlegung der Planung. Hingegen war, obwohl im Zeitraum Frühjahr bis Jahresende 2014 zumindest ein Planfeststellungsverfahren durchgeführt wurde, die Aussage immer wieder, es gäbe keine Solche. Aufgrund der räumlich unverändert gebliebenen Bedürfnisse muss davon ausgegangen werden, dass der erstrebte Baukörper wie folgt situiert, dimensioniert und ausgestattet wird:

  • Ort: Dampfersteg Holzhausen, Stegkopf Grundfläche: ca. 13,5 x 8,5 m
  • Firsthöhe: Ausgehend vom Stand eines mittleren Hochwassers ca. 8 m
  • Ausstattung: 2 Liegeplätze mit Hebeanlage für ganzjährigen Einsatz, Nebenräume

Wie könnte es weitergehen?

Das bisherige Kommunikationsverhalten der Behörden als unverändert vorausgesetzt, müssen wir davon ausgehen, dass eine Bürgerbeteiligung unerwünscht ist und vermieden werden soll.

Die Befürchtungen gehen aber über den bloßen Bau des Bootshauses hinaus. Denn wenn dieses erst steht, wird es ein leichtes sein, die Schließung des gesamten Steges für die Allgemeinheit mit dem „Schutz des Eisatzgerätes“ zu argumentieren.

Als ideale Alternative stellt sich die Werft der Byerischen Seenschifffart in Stegen dar. Sowohl Betankung als auch Wartung der Boote finden ohnehin dort statt. Die Hafenanlage garantiert ausreichenden Tiefgang und bietet ein gewerbliches Umfeld. Die Station der Wasserschutzpolizei Ammersee könnte sich dort landschaftsschonend und kostensparend integrieren.

Der Ort

Der Dampfersteg Holzhausen, mit knapp 100 Metern Länge, ist einer der am weitesten in den See hinausführenden Bauwerke der Bayerischen Seenschifffahrt am Ammersee.

Auf Grund dieser exponierten Lage im See ergeben sich von ihm wunderbare rundum Blicke, vor allem aber die Perspektiven auf Andechs und das Alpenpanorama sind hier einzigartig.

Der Dampfersteg Holzhausen wurde um 1900 erbaut. Seither ist er Ankunftsort für unzählige Reisende, die über Herrsching mit dem Schiff kommend, die schöne Landschaft um das immer noch ursprüngliche Dorf Holzhausen genießen wollen.

Damals und noch bis in die Hälfte der Jahrhunderts hinein, trieben die Landwirte aus Holzhausen regelmäßig ihre Vieh in die rechts vom Steg liegende Ochsentränke zum trinken und abkühlen. Im Hintergrund mittig sieht man den Kirchturm von Holzhausen, von wo man ebenfalls einen der bekanntesten Blicke auf den See genießen kann. Nach dem Krieg veränderte sich das Bild suksessive mit dem Aufbau der Bayerischen Verwaltungsschule.

Die Uferlinie der Holzhauser Bucht, vom Wasser aus gesehen, gehört nach wie vor zu den schützenswertesten Ensembles dieser Art an unserem See.

Der Steg wurde in den letzten 10 Jahren von den Holzhausener Bürgern in Absprache mit der Bayerischen Seeschifffahrt renoviert und in Stand gehalten. Diese Kooperation sicherte Holzhausen als Haltestelle für die Passagiere der Schiffe, sowie die Zustiegsmöglichkeit von Festgesellschaften, wie etwa Hochzeiten in der benachbarten Gasteiger Villa.

Auch die Ausflügler, die im Sommer gerne die Sicht vom Steg genießen, konnten ein gutes Miteinander mit der Schifffahrt herstellen.

Die wechselseitige Toleranz fand Ihren Höhepunkt bei der Havarie der Herrsching im Jahre 2002, bei der Schwimmer das manövrierunfähig auf dem See treibende Schiff mittels eines zum Steg geschwommenen Taus sicherten. Was dann geschah war leider erneutes technisches Versagen…..

Das Boot

Das Schiff WSP7 wurde im Jahre 2002 für die Polizeiinspektion Diessen angeschafft.

BootstypMinor 29 Oscar
Länge9,00 m
Breite3,00 m
Tiefgang1,15 m
Höhe3,40 m

Konstruktionstarre Welle im Skeg, Ruderanlage
MotorYanmar 6 Zyl. Diesel, 315 PS
Vmax50 km/h
Tank400 l
Kosten165.000,- Euro

Das ehemalige Bootshaus der Polizeiinspektion Diessen südlich St.Alban wurde nach der Neuanschaffung von WSP7 im Jahr 2006 abgerissen. Das neu erworbene Schiff passte nicht hinein.

Seit dem liegt WSP 7 am Diessener Dampfersteg.

Betankung, Wartung und Winterlager finden in der Stegener Werft der Bayerischen Seeschifffahrt am Nordende des Sees statt.

Die durch den Tiefgang von 1,15 m eingeschränkte Einsatzfähigkeit von WSP7 in den ufernahen Flachwasserzonen machte die Anschaffung eines zweiten Bootes nötig.

Es handelt sich dabei um ein offenes Motorboot mit Konsolensteuerstand von ca. 6 m Länge, motorisiert mit einem aufholbaren 4 Takt Außenbordmotor.

Dieses Boot wird ohne Hinweisbeschriftung betrieben und eignet sich so besonders für das aufspüren von Schwarzfischern, Schilfwanderern und sonstigen Verletzungen der am Ammersee geltenden Benutzungsregeln.

Presse und Medien

21.10.2016
Ammerseekurier
21.10.2016
Kreisboote
21.10.2016
Süddeutsche Zeitung
14.06.2016
Süddeutsche Zeitung
27.05.2016
Ammerseekurier
16.05.2016
Süddeutsche Zeitung
17.03.2016
Ammersee TV - Peter Wolf
16.03.2016
Landsberger Tagblatt
16.03.2016
Augsburger Allgemeine
15.03.2016
Ammersee Kurier
14.03.2016
Merkur
11.03.2016
Ammersee Kurier
07.03.2016
Kreisbote
03.03.2016
Augsburger Allgemeine
01.03.2016
Süddeutsche Zeitung
05.02.2016
Ammersee Kurier
20.01.2016
Ammerseekurier
20.01.2016
Kreisbote
20.01.2016
Ammerseekurier
19.01.2016
Süddeutsche Zeitung
17.01.2016
Süddeutsche Zeitung
16.01.2016
Landsberger Tagblatt
12.01.2016
Süddeutsche Zeitung
12.01.2016
Süddeutsche Zeitung
12.01.2016
Landsberger Tagblatt
12.01.2016
Ammerseekurier
26.06.2015
Ammerseekurier
24.04.2015
Pressemitteilung
24.04.2015
Augsburger Allgemeine
24.04.2015
Süddeutsche Zeitung
24.04.2015
Ammersee Kurier
23.04.2015
Initiative Dampersteg
08.04.2015
Süddeutsche Zeitung
31.03.2015
Ammerseekurier
31.03.2015
Augsburger Allgemeine
26.03.2015
Landsberger Tagblatt
24.02.2015
Radio 106.4 TOP FM
16.2.2015
Augsburger Allgemeine
12.2.2015
Augsburger Allgemeine
10.2.2015
Münchner Merkur
06.02.2015
Ammersee Kurier
06.02.2015
Ammersee Kurier
06.02.2015
Ammersee Kurier
04.04.2014
Landsberger Tagblatt
07.03.2011
Landsberger Tagblatt
25.01.2006
Landsberger Tagblatt
10.08.2005
Merkur Starnberg
10.08.2005
Landsberger Tagblatt
10.08.2005
Münchner Merkur Starnberg
05.07.2005
Landsberger Tagblatt
04.07.2005
Landsberger Tagblatt
03.07.2005
Landsberger Tagblatt
02.07.2005
Landsberger Tagblatt
02.07.2003
Landsberger Tagblatt
29.06.2003
Landsberger Tagblatt
12.02.2003
Landsberger Tagblatt

Kontakt

Nutzen Sie die Gelegenheit die Planungen des Innenministeriums in unserer Online-Petition zu kommentieren.

Impressum

Das Impressum gilt für
www.dampferstegholzhausen.de

Kontaktdaten:

“UNSER DORF”
Erhaltungs- und Verschönerungsverein
Holzhausen am Ammersee e.V.

Ammerseestraße 12
86919 Utting-Holzhausen
info@verein-unser-dorf.de
www.holzhausen-am-ammersee.de

Vertreten durch:

Vorsitzender:
Wolf-Dietrich Lüps
Ammerseestraße 12
86919 Utting-Holzhausen
Telefon: 08806 958775

Stellvertr. Vorsitzender (Schriftführer):
Jakob Papperger
St.-Ulrich-Straße 13
86919 Utting-Holzhausen

Kassenwart:
Horst Pientka
Adolf-Münzer-Straße 13A
86919 Utting-Holzhausen

Der Verein ist seit dem 29.09.2006 unter VR 40184 beim Amtsgericht Augsburg registriert und von Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

Bildrechte:
Bayerischer Rundfunk
Daniel Fusban

Grafischer Entwurf:
LSD

Programmierung:
Fabian Schreiber

Webmaster:
(Verantwortlich für journalistisch-redaktionelle Inhalte i.S.d. § 55 II RStV)

Daniel Fusban
Schmiedberg 14
86919 Utting-Holzhausen
webmaster@dampferstegholzhausen.de



Haftungsausschluss anzeigen

Haftung für Inhalte
Der Webseitenbetreiber übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Webseitenbetreiber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Webseitenbetreiber kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.

Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Webseitenbetreiber behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder einzelne Angebote oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Webseitenbetreiber liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Webseitenbetreiber von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Webseitenbetreiber erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren.

Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der gelinkten/verknüpften Seiten hat der Webseitenbetreiber keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Webseitenbetreiber eingerichteten Firmenlisten, Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten.

Die Meinung von verlinkten Seiten kann, muss aber nicht unsere Meinung darstellen, selbst dann nicht, wenn diese allen Gesetzen und Vorschriften genüge tun und in keiner Form zu beanstanden sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Webseitenbetreiber ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Webseitenbetreiber selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Webseitenbetreiber der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Webseitenbetreiber nicht gestattet.

Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Es findet weder eine Nutzung durch Dritte noch eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte statt. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich, gesetzlich erlaubt und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diesen Text verwiesen wurde. Sollten Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.